Informationen zu COVID-19 (Coronavirus)

Hier finden Sie alle wichtigen Eltern-Informationen.

Information zo COVID-19

Die Schulpsychologie des Bundesministeriums Bildung, Wissenschaft und Forschung gibt folgende Ratschläge zur Organisation des „Schultags neu“. Diese Empfehlungen richten sich an die Erziehungsberechtigten

  • Strukturieren Sie – im Rahmen eigener Home-Office-Verpflichtungen – den Tag in Lernphasen, Pausen und Freizeit. Struktur ist besonders wichtig für das Lernen zu Hause. Versuchen Sie, einen täglichen Ablauf zu Hause zu finden, den Sie gemeinsam mit Ihren Kindern festlegen und der Ihr Kind an den schulischen Rhythmus gewöhnt. Wenn ihr Kind in der Schule mit offenen Lernformen selbständig arbeitet, so lassen Sie dies auch zuhause zu.
  • Wie ausgedehnt die Lernzeiten gestaltet werden, hängt auch vom Alter der Schüler/innen ab: Da Erwachsene die Konzentrationsspanne der Kinder oft überschätzen, sind hier Zeiten aufgeführt: Für Kinder bis Ende der 2. Klasse beträgt die Zeitspanne, in der sich das Kind konzentrieren kann, 10 bis 15 Minuten, bei Kindern der 3. und 4. Klasse ca. 20 Minuten. Ermöglichen Sie nach kurzen Trainingseinheiten entsprechende Pausen und Erholung.
  • Die Aufgaben werden von der Schule so gestaltet sein, dass sie selbständiges Arbeiten ermöglichen. Die LehrerInnen stehen  unterstützend und für Nachfragen zur Verfügung.
  • Versuchen Sie für die Kinder einen separaten, ruhigen Arbeitsplatz zu schaffen, der diesen für die gesamte Zeit zur Verfügung steht. Man sollte Lern- und Spielräume am besten trennen z. B. am Küchentisch oder am Schreibtisch im Kinderzimmer wird Hausübung gemacht und gelernt – am Couchtisch wird gespielt und ferngesehen.
  • Lernen soll Spaß machen und spielerisch sein! Seien Sie geduldig und setzen Sie Ihre Kinder nicht unter Druck. Auch für diese ist der Unterricht zu Hause eine neue und ungewohnte Situation, an die sie sich erst gewöhnen müssen. Loben und motivieren Sie ausreichend und unmittelbar. Bei Fehlern korrigieren Sie behutsam.
  • Halten Sie Kontakt zu den Lehrpersonen und wenden sich bei Problemen an die entsprechenden Ansprechpartner/innen. Geben Sie bitte bei Überforderung und Überlastung der Kinder direktes Feedback an die Klassenlehrkraft oder den Klassenvorstand/die Klassenvorständin.
  • Auch Erziehungsberechtigte brauchen einmal eine Pause! Um Überforderungen zu vermeiden und den Alltag zu Hause aufzulockern, ist regelmäßige Pausensetzung auch für Sie ratsam.

Liebe Eltern!

Die Bundesregierung hat auf Grund der Pandemie einige Maßnahmen gesetzt, die wir gemeinsam bestmöglich umsetzen müssen.

Wir sind aufgefordert gemeinsam an unsere Zukunft zu denken und daran zu arbeiten.

Jetzt ist es Zeit neue Wege gemeinsam zu gehen.

Die zweite Wochen neigt sich dem Ende zu und ich bin sicher Sie haben mit Ihren Kindern an den Arbeitsmaterialien gearbeitet. Jede Klasse hat individuelle Wege gefunden in Kontakt zu treten. Bei Fragen wurden die LehrerInnen auch sehr individuell per E-Mail oder WhatsApp kontaktiert.

Ich hoffe, dass Sie und Ihr Kind sich in den Bereichen Üben und Wiederholen von Stoffgebieten, die in der Schule schon erarbeiteten wurden, gut betreut und unterstützt fühlen.

Einen großen Dank möchte ich hier an das überaus engagierte Lehrerinnen Team schicken, ihre Arbeit ist in diesen schweren Zeiten großartig!

Ich habe eine Bitte an Sie, liebe Eltern:

Die Arbeitsmaterialien sind verpflichtend und werden auch in die Note als Mitarbeit zum Jahresschluss einfließen. Nehmen Sie daher die Arbeitsaufträge der Pädagoginnen ernst. Sollte Ihr Kind Schwierigkeiten haben die Aufgaben zu bearbeiten und Sie keine ausreichende Hilfestellung bieten können- verzweifeln Sie nicht – auch Ihr Kind befindet sich in einer Ausnahmesituation. Nehmen Sie Ihr Kind in den Arm es braucht jetzt mehr Liebe und Sicherheit als sonst.

Streiten Sie bitte nicht – gönnen Sie Ihrem Kind eine Pause und motivieren Sie Ihr Kind danach weiter zu machen.

Wenn Sie weiterhin Schwierigkeiten haben oder Fragen haben, wenden Sie sich an die Pädagogin Ihres Kindes, gerne hilft diese Ihnen weiter.

Gemeinsam werden wir es schaffen, dass Ihre Kinder die nötigen Fortschritte machen.

Dazu ist das Wichtigste, dass Sie liebe Eltern, mit den LehrerInnen in Kontakt bleiben.

Tipp: Auf unserer Homepage https://evsgoldschlagstrasse.at  gibt es für Sie zusammengestellte, kostenlose Lernmaterialien in den Kategorien:

  • Medien & Lernen
  • Lernmaterial
  • Lernspiele
  • Englische Materialien

Sein finden die Links unter https://evsgoldschlagstrasse.at/lernen/

Nächste Woche werden die LehrerInnen über die Plattform „Anton“ den dislozierten Unterricht noch vertiefen. Großen Dank an den Elternverein der die Kosten für die Schullizenz übernommen hat und damit es ermöglicht hat, dass diese Plattform nachhaltig für unsere Schulgemeinschaft verwendet werden kann. Wir wollen Wege, die wir in dieser Zeit gemeinsam gehen auch danach in unserem neuen  Alltag weiterbeschreiten.

Alle Klassen arbeiten ab sofort mit folgenden online Tools

  • ANTON
  • ANTOLIN
  • ZAHLENZORRO

Bitte nützen Sie auch die Homepage um Neues zu erfahren. Auf https://evsgoldschlagstrasse.at/information-covid-19/  finden Sie alle aktuellen Neuigkeiten.

Wir wollen über einen täglichen von den Kindern gestalteten“ TV Goldschlagstraßen Beitrag“, Ihnen und Ihren Kindern einen Einblick in den momentanen Schulalltag geben Wir geben damit auch den Kindern die in dieser Zeit in der Schule sind  eine Möglichkeit den Kindern und Eltern  die Zuhause die Zeit verbringen etwas zu zeigen und in Kontakt zu treten

Gute Unterhaltung bei „TV Goldschlagstraße“ - Sie finden ein Video auf der Startseite https://evsgoldschlagstrasse.at/  und täglich neue auf https://evsgoldschlagstrasse.at/tv-goldschlagstrasse-nachschau/

Ich bin sicher, dass wir gemeinsam diese besondere Zeit gut meistern werden.

Es sind Herausforderungen, die uns verändern werden, wir werden mit neuen Erfahrungen und neuen Kompetenzen ausgestattet, den neuen Alltag hoffentlich sehr bald aufnehmen können. Zu gegebenem Anlass werde ich Sie unverzüglich informieren.

Bei Fragen oder Wünschen stehe ich Ihnen über das

Kontaktformular der Homepage :

https://evsgoldschlagstrasse.at/kontakt/

über die Schulmailadresse :

direktion.915041@schule.wien.gv.at  oder

die Telefonnummer der Kanzlei:

+43 1 982 46 09

Bis dahin wünsche ich Ihnen und Ihren Lieben Gesundheit und Kraft für die nächsten Wochen und bedanke mich für Ihre Mitarbeit.

Mit freundlichen Grüßen

Doris Berki-Uhlir

Direktorin

Dear parents!

Due to the pandemic, the Federal Government has taken certain measures which we must implement together in the best possible way.

We are called upon to think about our future and work together for it.

Now it is time to go new ways together.

The second week is drawing to a close and I am sure you have been working with your children on working materials. Each class has found individual ways to get in touch. For questions, the teachers were able to be contacted individually via email or WhatsApp.

I hope that you and your child feel well looked after and supported in practicing and repeating material within subject areas that have already been worked on in school.

I would like to take this opportunity to thank the extremely dedicated team of teachers. Their work is great in these difficult times!

I have a request to you, my dear parents:

The working materials are obligatory and will also be included in the grade as participation in the lessons at the end of the year. Please take the work assignments of the teachers seriously. If your child has difficulties in completing the tasks and you are not able to provide sufficient support - do not despair - your child is also in an exceptional situation. Take your child in your arms - it needs more love and security than usual.

Please do not argue - give your child a break and motivate your child to continue afterwards.

If you still have difficulties or questions, please contact your child's teacher, she/he will be happy to help you.

Together we will make sure that your child makes the necessary progress.

The most important thing is that you, dear parents, stay in contact with the teachers.

Tip: On our homepage https://evsgoldschlagstrasse.at you can find free learning materials that have been put together for you in the categories:

  • Media Learning
  • Learning material
  • educational games
  • English Materials

The links can be found at https://evsgoldschlagstrasse.at/lernen/

Next week the teachers will use the platform "Anton" to deepen the distance learning method. Many thanks to the Parents' Association who took over the costs for the school license and thus made it possible that this platform can be used sustainably for our school community. We want to continue to follow the paths we have taken together during this time in our new everyday life.

All classes are now working with the following online tools:

  • ANTON
  • ATOLIN
  • ZAHLENZORRO

Please also use the homepage to find out what's new. On https://evsgoldschlagstrasse.at/information-covid-19/ you will find all the latest news.

We would like to give you and your children an insight into the current school life through a daily "TV Goldschlagstrassen Beitrag", which is "designed" by the children. With this we also give the children, who are at school during this time, a possibility to show something to the children and parents who spend time at home and to get in contact with them.

Good entertainment at "TV Goldschlagstraße" - you will find a video on the homepage https://evsgoldschlagstrasse.at/ and daily new ones on https://evsgoldschlagstrasse.at/tv-goldschlagstrasse-nachschau/

I am sure that together we will master this extraordinary time well.

These are challenges that will change us, we will be equipped with new experiences and new skills, and hopefully we will be able to take up the new everyday life very soon. When the occasion arises, I will inform you immediately.

If you have any questions or requests, I am at your disposal via the

contact form of the homepage :

https://evsgoldschlagstrasse.at/kontakt/

via the school e-mail address :

direktion.915041@schule.wien.gv.at or

the phone number of the office:

+43 1 982 46 09

Until then, I wish you and your loved ones health and strength for the coming weeks. Thank you for your cooperation.

With kind regards,

Doris Berki-Uhlir

Director

Coronavirus - Mehrsprachige Informationen für Schule und Eltern

Elternbrief des Herrn Bundesministers

Elternbrief des Herrn Bundesministers in verschiedenen Sprachen (12. März 2020)

Informationen vom Berufsverband Österreichischer PsychologInnen:

Corona_Wichtige_Telefonnummern
COVID-19_Informationsblatt
COVID-19_Infosheet_English

Epidemiegesetz Personenandsammlungen Verordnung des Magistrates der Stadt Wien 11.3.2020

Information der Stadt Wien Informationen der Stadt Wien vom 3.3.2020

Erlass BMBWF Corona Erlass vom Bundesministerium

Jugendrotkreuz_Themenuebersicht_Coronakrise Information vom Jugendrotkreuz zu Corona

Elternbrief Elternbrief der Direktion vom 12.3.2020

Nach oben